Volksinitiative für transparente Behörden im Thurgau

Der Thurgau ist einer der letzten Kantone, der kein Öffentlichkeitsgesetz kennt. Nachdem verschiedene Vorstösse im Grossen Rat gescheitert waren, lancierten die Grünliberalen zusammen mit Mitstreitern die Volksinitiative "Offenheit statt Geheimhaltung - für transparente Behörden im Thurgau".

Diese kam mit 4265 Stimmen zustande und wurde im März 2018 eingereicht. Der Grosse Rat hat am 15. Februar 2019 mit 59 zu 50 Stimmen dem Volk die Initiative zur Annahme empfohlen!

Die Volksabstimmung wird am 19. Mai 2019 stattfinden.

Veranstaltungen zur Initiative